0
(0)

In ihrem Aufsatz zu den Narrativen der Veränderung erwähnen Gunter Schmitt und Florian Gärtner den Vortrag von Sandra Bills (“Gottes geliebte Gurkentruppe”) zur Disruptiven Ekklesiologie.

Da der Begriff so spannend klingt und ich mir nichts darunter vorstellen konnte (außer dem, was im Artikel erwähnt wurde), habe ich mich mal auf die Suche begeben und wurde fündig:

Hier ist der Vortrag auf dem YouTube-Kanal von mi.di zu sehen:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.