Über Tim Kaufmann

Pfarrer Tim Kaufmann Referent Erprobungsräume LabORAtorien

Kirchliche Veränderungskultur – Narrative der Veränderung

Lust auf eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema: "Wie kann und muss Kirche in Zukunft unterwegs sein, was kann und muss sie tun, um Menschen mit der Guten Nachricht zu erreichen?" Dann viel Freude mit der Lektüre und ein herzliches Dankeschön an die beiden Autoren Gunter Schmitt und Florian Gärtner für ihren „Narrativ der Veränderung“!

Kirchliche Veränderungskultur – Narrative der Veränderung2021-05-10T09:44:29+02:00

Auf einen Espresso nach Berlin?

Das "Amt für kirchliche Dienste in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz" lädt  am 15. September 2021 von 14.00 bis 17.00 Uhr alle Menschen in den Landeskirchen, die entweder in innovativen Projekten wirken oder arbeiten oder diese leitend fördern herzlich zu einer (virtuellen) Gesprächsrunde zum Netzwerk Innovation ein.

Auf einen Espresso nach Berlin?2021-04-16T14:26:08+02:00

Osterhasen statt Versuchskaninchen!

Als vor 3 Jahren im Mai 2018 die LabORAtorien auf der Synode vorgestellt wurden, dachten einige beim LabORAtorium sofort an Versuchskaninchen. Das Osterfest bietet den Anlass, nun endgültig mit diesem Vorurteil aufzuräumen: Was wir in den Erprobungsräumen brauchen, sind Osterhasen, keine Versuchskaninchen!

Osterhasen statt Versuchskaninchen!2021-04-12T12:34:59+02:00

Kirche: Im ganzen Land auf dem Land

Dass Kirche auf dem Land präsent ist, kann man sehen, wenn man sich auf den Weg macht. Was sich aber hinter den Türen tut, bleibt dem vorbeireisenden Beobachter verborgen. Dass Kirche im Dorf weit mehr ist als Türme und Gebäude beweisen die Beispiele, die im Heft "LandInForm Spezial" versammelt sind.

Kirche: Im ganzen Land auf dem Land2021-04-12T12:25:59+02:00

Wir brauchen mehr Raumfahrerinnen und Raumpfleger!

Viele verbinden mit Erprobungsräumen, neuen Formen von Kirche und kirchlichen Pionieren immer das Neue und Außergewöhnliche, das Aufbrechen ins Unbekannte und den Mut zum Risiko. Ich glaube aber, dass wir beides brauchen, Raumfahrer und Raumpfleger. Wir brauchen Menschen, die dahin gehen, wo nie ein Mensch zuvor gewesen ist genauso wie Menschen die sich vor Ort auskennen und auf die Pflege von Räumen verstehen.

Wir brauchen mehr Raumfahrerinnen und Raumpfleger!2021-03-09T08:20:33+01:00
Nach oben