Forum für viele Fragen und Ideen: Das Küchengespräch

Nein, als Kaffeekränzchen, bei dem Kochrezepte ausgetauscht werden, ist das monatliche Treffen im alten Pfarrhaus von Finkenbach gewiss nicht gedacht. Im Gegenteil: Männer und Frauen, Jung und Alt, Berufstätige und Rentner, überzeugte Protestanten, Kirchenferne und Andersgläubige sollen sich angesprochen fühlen, wenn zum „Küchengespräch“ in das rund zweihundert Jahre alte nordpfälzische Kulturdenkmal eingeladen wird. Bereit zum Küchengespräch: Pfarrer Andreas Echternkamp in der Küche. Foto: Elfi Kraus Im Oktober 2018